Erfahren Sie mehr über Domains und 3 Arten von TLDs, die weit verbreitet sind

Die Domain ist eine der wichtigsten Anforderungen beim Erstellen einer Website. Im Allgemeinen ist eine Domain ein Name, der aus einem Firmennamen oder einem bestimmten Namen ausgewählt wird Internet-Seite Sehen Sie anders aus und heben Sie Ihre Webinhalte hervor.

Diese Domain selbst existiert als die von Ihnen erstellte Website-Adresse, die von anderen Personen verwendet wird, um die von Ihnen verwaltete Website aufzurufen oder zu besuchen.

Im Grunde ist eine Domain eine einfache Form von IP Adresse Dies ist eine sehr komplexe Zahlenkombination, die dann in einen Namen geändert wird, der den Bedürfnissen des Website-Erstellers für persönliche und geschäftliche Interessen entspricht.

Daher kann die Existenz dieser URL als Versuch angesehen werden, es für jeden einfacher zu machen, der eine Website anhand ihres Namens und nicht ihrer IP-Adresse suchen möchte.

Die Domain-Funktion auf einer Website selbst ist eigentlich ein Mittel zur Identifizierung einer Website oder bezeichnet die Identität oder Adresse, die Sie benötigen, um eine Website über Suchmaschinen wie Google oder Firefox zu finden und darauf zuzugreifen.

Somit fungiert die Existenz der Webadresse selbst indirekt als Identität der Existenz einer Website aus der weiten und spezifischen Welt des Internets, da der Name des Webs nicht wiederholt oder mehr als einmal verwendet werden kann.

So erstellen Sie eine Domäne

Um eine Webadresse zu registrieren, haben Sie bereits mindestens einen Webnamen, den Sie Ihrem Hosting-Provider mitteilen möchten. Im Allgemeinen richtet sich der Webname nach der Persönlichkeit der zu erstellenden Website.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, beim Einreichen eines Webnamens einen einfachen und leicht zu merkenden Webnamen zu erstellen, der nicht zu viele Zeichen enthält, damit sich unsere Website-Besucher unsere Website-Adresse leicht merken können . .

Arten von Domains und Erweiterungen

Um einen Webnamen erstellen zu können, können Sie nach Diensten von Domainanbietern suchen, die unterschiedliche Erweiterungen wie . com, .net, .online oder .my.id, die auch an Ihre Bedürfnisse als Website-Baukasten angepasst werden können.

Domains sind jetzt in verschiedenen Endungen verfügbar, sodass es verschiedene Arten gibt, die Sie je nach Ihren Wünschen verwenden können. Die meisten Menschen verwenden meistens die TLD-Endung .com, weil sie für viele Menschen leicht zu merken und zu verstehen ist.

Endungen oder Top-Level-Domains (TLDs) gibt es mittlerweile in vielen Varianten, aber die beliebtesten sind .com, .org, .gov und .net sowie lokale Endungen wie .id oder my.id, die lokale TLDs betonen Charaktere aus Indonesien. . .

Viele Menschen verwenden TLDs aus verschiedenen Gründen, einer der häufigsten ist, dass sie für viele Menschen einfacher und einprägsamer sind. Dieser Grund wird normalerweise von Websites verwendet, die hauptsächlich persönlich sind und nicht zu einer Organisation führen.

Mit TLD können Sie in der Google-Suchmaschine einen höheren Rang einnehmen, da sie leicht zu merken ist.

.com-Erweiterung

Diese TLD-Erweiterung ist die beliebteste Erweiterung geworden, die nicht nur in Indonesien, sondern auf der ganzen Welt verwendet wird, da sie nicht nur die erste Erweiterung ist, die in der Welt der Websites verwendet wird, sondern auch die einfachste Erweiterung, die in der Welt der Websites verwendet wird.

.net-Erweiterung

Die .net-Endung ist nicht weniger beliebt als die .com-Endung, jedoch bieten einige Hosting-Manager unterschiedliche Preise für die Anforderungen dieser TLD-Endung an.

.id-Erweiterung

Dies ist eine lokale Erweiterung, die das lokale TLD-Zeichen Indonesiens hervorhebt, sowie lokale Erweiterungen, die zu anderen Ländern gehören, wie z. B. .us, das sich auf Amerika bezieht, oder .ru, das sich auf Russland bezieht.